Nun gibt es seit längerer Zeit wieder mal einen Blogpost von mir. Nachdem ich seit nunmehr 3 Monaten in einer WG wohne, nachdem ich Ende August aus meiner alten Wohnheimswohnung ausziehen musste und ich 2 Monate etwas entwurzelt war, dachte ich mir ich schreib mal was dazu.

Damit es aber nicht was total nutzloses wird, womit keiner was anfangen kann und ich nur meine persönlichen Dinge auskotze, dachte ich mir ich beschreibe mal das WG-Abrechnungssystem, dass wir bei uns implementiert haben. Das ganze kommt der Idee nach hauptsächlich vom Daniel Lohmann. Gut die grundlegende Idee ist die folgende: Jeder hat ein virtuelles Konto, auf dass er durch das einkaufen von Gemeinschaftsgütern Geld einzahlt. Gemeinschaftsgüter sind bei uns so ziemlich alles was essen angeht. Mit den gesammelten Ausgaben werden am Ende des Monats die Beträge ausgeglichen.

Nun wäre es jedoch unfair das ganze einfach durch die Anzahl der Personen zu teilen, weil Menschen unterschiedlich häufig da sind. Deswegen trägt jeder am Ende des Monats die Anzahl der Tage ein, die er da gewesen ist. Aus diesen Anwesenheitstagen und den Gesamtausgaben kann man dann einen Tagessatz berechnen, mit dem dann die Ausgleichszahlungen getätigt werden. Über diese Anwesenheitstage kann man es dann auch abfackeln, wenn Leute ständig bei einem in der Wohnung rumhängen und mit essen. Ich habe bisher den Eindruck, dass das ganze bei uns recht gut funktioniert und die Vorteile eines gemeinsamen Einkaufs sind einfach ziemlich gross (Vor allem weil immer Dosenmais und Tomatenzeugs da ist), wenn es denn funktioniert.

Da ich mich bei uns um diese Abrechnung kümmere hab ich das ganze natürlich getooled. In Emacs org-mode :-)

Die Abrechnung sieht dann am Ende so aus:

| Alle        |   192.85 | Tagessatz |      2.50 |           |           |
|             | Ausgaben | gemeinsam | eingehend | ausgehend | ausgleich |
| NAME 1      |    33.36 |    -37.57 |      0.00 |    -48.25 |    -52.46 |
| NAME 2      |    12.60 |    -37.57 |     89.12 |   -118.45 |    -54.30 |
| NAME 3      |    29.83 |    -47.59 |    199.93 |    -25.05 |    157.12 |
| NAME 4      |   117.06 |    -45.08 |     35.26 |   -132.56 |    -25.32 |
| NAME 5      |     0.00 |    -25.05 |      0.00 |      0.00 |    -25.05 |

Diese Auflistung wird dann aus der Liste der Ausgaben automatisch generiert. Und das System hat auch eine praktische Intra-WG-Überweisungsfunktion. Den Source-Code dafür gibts auch